Aussensauna kaufen – die Top 3 Fragen vor dem Kauf einer Aussensauna

Aussensauna kaufen



Die Sauna ist zu einem so wichtigen Aspekt des gesunden Lebens geworden, dass viele Menschen inzwischen auch hierzulande gern eine eigene Aussensauna kaufen wollen. Sie möchten nicht in ein Fitnessstudio oder zu einer Saunalandschaft gehen, um bei einem entspannenden Saunagang zu schwitzen. Aber es muss einiges beachtet werden, bevor man sich dazu entschließt, eine eigene Aussensauna zu kaufen. Die Top 3 Fragen, die du dir stellen solltest, findest du hier.

1. Aussensauna kaufen – welche Größe wird benötigt?

Die Auswahl einer Aussensauna, die für dich und deine Familie bequem ist, erfordert eine bestimmte Größe. Sieh dir an, wo du die Aussensauna aufbauen willst und wie viel Platz dort ist. Wenn du relativ viel Grundfläche in deinem Garten übrig hast, kannst du die Größe der Aussensauna völlig von der Größe deiner Familie abhängig machen. Doch du solltest nicht übertreiben, schließlich muss ein zu großer Saunaraum auch dann beheizt werden, wenn nur zwei oder drei Personen darin schwitzen wollen. Das ist dann nicht nur unwirtschaftlich, sondern auch ungemütlich.



Tipp: Vielleicht hilft dir eine kleine Umfrage bei deinen Freunden und Verwandten, wer tatsächlich regelmäßig in die Sauna möchte. Gleichzeitig musst du natürlich überlegen, wem du überhaupt von der Aussensauna erzählst. Manch einen noch so guten Freund mag man vielleicht doch nicht beim Saunagang in der eigenen Sauna haben.

2. Zuverlässiger Hersteller? Aussensauna kaufen von bewährten Firmen!

Vor dem Kauf der Sauna muss man die Firma kennen, von der man kauft. Du solltest dich zumindest ein wenig über das Unternehmen beziehungsweise den Hersteller informieren. Dazu gehört die Info, wie lange das Unternehmen schon existiert und ob vielleicht andere Käufer bereits eine Empfehlung ausgesprochen haben. In Zeiten des Internets ist das natürlich eine ganz einfache Übung. Du gibst einfach den Namen des Unternehmens bei Google ein und ergänzt diesen noch durch den Begriff “Erfahrungen”. Schon bekommst du alle Informationen, die du für den Kauf der Aussensauna benötigst.

Seit wann verkauft das Unternehmen diese Produkte? Wie lange das Unternehmen besteht, sagt dir aber noch nicht, ob es auch wirklich erfahren im Saunabau ist. Dazu müsstest du noch wissen, wie lange dieser Hersteller schon Aussensaunen produziert. Du möchtest schließlich nicht das Versuchskaninchen sein, das die erste Sauna des Unternehmens testen darf. Für das investierte Geld willst du sicherlich eine zuverlässige erprobte Aussensauna kaufen.

3. Aussensauna kaufen – Techniker und Wartung inbegriffen?

Stellt das Unternehmen Techniker für die Installation oder später für die Wartung? Und was ist bei einer notwendigen Reparatur? Gibt es bei dem ausgewählten Hersteller ein Serviceteam, das diese Aufgaben übernehmen kann? Wenn du technisch versiert bist, wird es dir vielleicht nichts ausmachen, wenn die Aussensauna einfach nur angeliefert wird. Aber sollte das nicht zufällig der Fall sein, brauchst du jemanden, der dir im Falle eines Falles zur Seite steht.

Der Händler oder Hersteller sollte auch in der Lage sein, nach dem Verkauf Unterstützungsleistungen zu erbringen. Dazu gehören sowohl der Aufbau und die Installation der Sauna als auch die Anlieferung. Später geht es um die regelmäßige Wartung der Sauna in technischer Hinsicht und eventuell einmal um eine Reparatur bei einem Schaden.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*


12 − sieben =

54 + = 56